Wenn ich George R.R. Martin wäre …

… dann würde ich Ned Starks Rumpf seinen Kopf zurückgeben, ich würde Weiss & Benioff täglich ein Steinherz mit der Gravur »Warum?« ins Büro schicken, außerdem würde ich ein Fashionlabel für warme Pullis gründen und es »Winterfell« nennen. Aber darum gehts gerade nicht, sondern um Folgendes: Wann würde ich Das Lied von Eis und Feuer zu Ende trällern?


Game of Thrones

© Penhaligon

Dazu diese Verschwörungstheorie: Ich glaube – und ich glaube, ich bin nicht der einzige, der glaubt –, dass The Winds of Winter und ja, auch A Dream of Spring schon längst druckreif in einer Schreibtischschublade irgendwo in New Mexico liegen und nur noch auf das Ende der Serie warten. Denn genau so würde ich es machen. Ich würde das Mattscheiben-Monster, das ich schuf, sich austoben lassen und dann die Schreibtischschublade wieder auf- und die am langen Arm fast verhungerten Leser glücklich machen.


Es ist doch so: Wenn der Hype Train zwischen der letzten Folge und dem nächsten Kapitel durch einen zu langen und zu dunklen Tunnel fährt, springt auch der treueste Tramper irgendwann vom Wagon. Mit anderen Worten: Wenn ich schon gesehen habe, wie die Geschichte ausgeht, wie lange will ich darauf warten, es noch mal lesen zu können? Ich glaube: Nur kurz nach dem Ende ist das richtige Ende noch reizvoll, deshalb müssen die Bücher dem Serienfinale so schnell folgen wie die Windhundmeute der Karnickelattrappe.


Vielleicht gibt der Umstand, dass die letzte GoT-Staffel elendslang hinausgezögert wird (und auch schon die vorletzte), der Theorie ein bisschen Futter. Mehr Zeit für die Serienproduktion bedeutet eben auch mehr Zeit zum Schreiben. Und jetzt mal ehrlich, bei all dem Zeug, das Martin in den letzten Jahren geschrieben und veröffentlicht hat, wie wahrscheinlich ist es, dass er die Finger von seiner Kerngeschichte lassen konnte? So wahrscheinlich wie Jon »Du Opfer« Schnee die Sache überlebt? Wahrscheinlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s